Norma 6XC

Berger DL 6,8 g / 105 gr
Gewicht
6,8 g / 105 gr
Ball. Koeffizient
0,517

Berger DL 6,8 g / 105 gr

Berger DL 6,8 g / 105 gr
Produktnummer
#10160182

Geschwindigkeit

V0 920 m/s 3018 f/s
V100 0 m/s 0 f/s
V200 0 m/s 0 f/s
V300 0 m/s 0 f/s

Auftreffenergie

E0 0 J 0 ft.-lb.
E100 0 J 0 ft.-lb.
E200 0 J 0 ft.-lb.
E300 0 J 0 ft.-lb.
Lauflänge:
660 mm
26 inches

Windabdrift

300 m 300 yds 184 mm 5,4 in
600 m 600 yds 824 mm 23,8 in

Windabdrift in mm bei 5 m/s direktem Seitenwind

Windabdrift in inches bei 10 mph direktem Seitenwind

GEE in Meter

Flugbahnabweichung in mm zur Visierlinie, wenn auf O eingeschossen. Gültig für Visiere 40 mm über der Seelenachse

100 m 200 m 300 m 400 m 500 m 600 m
113 134 -312 -830 -1590

Fleckschußentfernung in yards

Flugbahnabweichung in inches zur Visierlinie, wenn auf O eingeschossen. Gültig für Visiere 1,6 inch über der Seelenachse

100 yds 200 yds 300 yds 400 yds 500 yds 600 yds
3,5 4,2 -9,8 -26,1 -49,9

Norma 6XC

Die Patrone 6 XC ist das Ergebnis einer Weiterentwicklung der 6 BR. Sie wird von Sportschützen vor allem in der Disziplin 300 m, in den USA aber auch bis zu 1000 Yards verwendet. Im Zuge der Entwicklung haben wir schnell erkannt, dass die Patrone in ihrer Leistung sehr nahe an die .243 Win. herankommt. Daher wurde sie mit 95 grain Nosler BST und 100 grain Oryx geladen. Die 6 XC ist im Vergleich zur .243 Win. wesentlich einfacher zu schießen und besser einschätzbar.

Zum Unterschied von der BR ist die 6 XC mit einem großen Zündhütchen versehen, wodurch bestimmte Nachteile vermieden werden können. Das Hülsenbodenmaß entspricht dem der BR 308 und 243. Die Dralllänge – ein ballistisches Merkmal, das häufig Erwähnung findet – ist bei der XC und der BR identisch, nämlich 1:8. Somit verfügen alle Geschosse, die 115 grain oder leichter sind, über genügend Drall zur Stabilisierung der Geschosse.

Die Laufabmessungen der XC unterscheiden sich von der BR geringfügig. Das Feldmaß beträgt 6,00 mm gegenüber 6,02 mm bei der BR und das Zugmaß 6,20 gegenüber 6,18. Wir haben einfach einen herkömmlichen 6,5-mm-Lauf maßstäblich auf 6,0 mm verkleinert, um die Laufabnutzung zu verringern. Die 6 XC kann auch in einem "normalen" 6-mm-Lauf verwendet werden wir kennen einige Sportschützen, die solche erfolgreich benutzen.

 
Beim Europacup 2012 in Eskilstuna, Schweden, siegte das Team Norma mit Anders Brolund, Stefan Ahlesved und Johan Gustafsson in der Mannschaftswertung 3x20 liegend.

Wir haben Läufe von Bartlein zu unserer Zufriedenheit verwendet, aber jeder Lauf von hoher Qualität eignet sich. Hinsichtlich der Geschwindigkeit erreichten wir mit Pulver 204 bzw. URP die besten Ergebnisse, bei der Präzision hingegen erzielten wir die besten Werte in der Regel mit 203B. Schützen mit langen Läufen scheinen mit trägerem Pulver gute Erfahrungen zu machen.

Die Ladedaten finden Sie unter folgendem Link:

https://www.norma-ammunition.com/de/Munitionskunde/wiederladedaten/Norma-6XC/